WeinheimKalender2015-Preview-03.jpgWeinheimKalender2015-Preview-02.jpgWeinheimKalender2015-Preview-01.jpgWeinheimKalender2015-Preview-04.jpg

Der Kalender für den Bürgermeister

Weinheim Kalender 2014 - Kalender für den Bürgermeister

Dr. Torsten Fetzner:  „Damit kann man sich als Weinheimer identifizieren.“

Im vergangenen Jahr ist der Weinheim-Kalender als Gemeinschaftsprojekt des Stadt- und Tourismusmarketings und des Weinheimer Fotografen Sebastian Singer erstmals erschienen – und wurde teilweise als Geschenk um die ganze Welt geschickt. Nach der guten Resonanz gibt es eine Neuauflage in diesem Jahr. Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner bekam jetzt vom Fotografen persönlic einen Kalender überreicht und schilderte seine Eindrücke. „Ich finde es toll, dass es einen lokalen Kalender gibt, der die Zweiburgenstadt in ihren zahlreichen Facetten und Sehenswürdigkeiten darstellt“, lobte er. Und:  „Der Weinheim Kalender ist ein tolles Weihnachtsgeschenk und ich finde es gut, dass ein Teil des Erlöses an einen guten Zweck geht.“
er Weinheim- Kalender unterstützt auch dieses Jahr wieder ein soziales Projekt. Pro verkauften Kalender werden 1 Euro an das Paul-und-Charlotte-Kniese-Haus der Nikolauspflege gespendet.

Teilen

Weiterlesen...

Blicke von künstlerischer Spannung

Weinheim Kalender 2014 - Januar - Teich im Schlosspark

Sebastian Singer bringt seinen zweiten Weinheim-Kalender heraus – Pro Exemplar ein Euro für die Nikolauspflege

Weinheim. Mehr als 600 Menschen hat Sebastian Singers Weinheim-Kalender in diesem Jahr durch die Monate begleitet. Nicht wenige Exemplare des Fotokalenders wurden als Geschenke in die weite Welt verschickt und erinnern Ex-Weinheimer daran, wie schön es in ihrer Heimatstadt ist. Der Weinheim-Kalender, der auch zur Produktserie des Büros für Stadt- und Tourismusmarketing gehört, ist nun in seinem zweiten Jahrgang erschienen und bereits an die Verkaufsstellen verteilt worden. 

Teilen

Weiterlesen...

Weinheim Kalender 2014 ...

Es geht in die zweite Runde ...

Weinheim Kalender 2014 - TitelseiteNachdem der offizielle Weinheim Kalender letztes Jahr erstmals verkauft wurde, gibt es ab sofort die Fortsetzung.

Der Wandkalender mit den schönsten und besonders prägenden Motiven der Stadt: Den Burgen, dem Schlosspark, dem Hermannshof und all den anderen Attraktionen.

... ab 19. Oktober im Handel

Jetzt ist der Kalender 2014 erhältlich. In hochwertiger Qualität, im DIN-A-3-Querformat und mit prachtvollen Fotos aus allen Jahreszeiten.

Zu den Verkaufstellen - hier

 

Die Fotos des Weinheimer Fotografen Sebastian Sebastian Singer sind etwas Besonderes. Er versteht es, die  Weinheimer Fotomotive aus einem ganz neuen Blickwinkel zu betrachten. So entstehen Fotoarbeiten, die vermeintlich "klassisch" sind. Auf den zweiten Blick aber sind sie voller Reiz und künstlerischer Spannung.

Der "Weinheim Kalender 2014" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Sebastian Singer, der Hartmann Medien Consulting und des Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr davon, wie dieser Kalender entstanden ist, und wie Sie ihn erwerben können.

 

Teilen

Weinheim-Kalender fördert Kinder

Spendenübergabe an den Kinderförderfonds Bergstr.Weinheim. Er hängt jetzt in den USA, in Italien, in Frankreich und an vielen Orten – auch außerhalb der Stadt und der Region: Der Weinheim-Kalender, den der Fotograf Sebastian Singer vor Weihnachten mit dem Stadt- und Tourismusmarketing und der Buchhandlung Schäffner herausgegeben hat. Obwohl die Zeitplanung etwas kurzfristig war, hat sich der Fotokalender mit den schönsten Motiven der Stadt gut verkauft. Fast 500 Exemplare sind über diverse Ladentische in der Stadt gewandert. „Es war nicht schlecht“, fasste Stadt- und Tourismusmanagerin Maria Zimmermann jetzt zusammen, „aber im nächsten Jahr fangen wir früher mit der Vermarktung an, dann können wir noch besser werden“.

Teilen

Weiterlesen...

„Weinheim-Kalender“ stößt auf große Nachfrage

Verkaufsstart heute – 2 Euro pro Kalender für den Kinderförderfonds Neckar-Bergstraße

v.l. City-Managerin Maria Zimmermann, Silvia Mayer (Buchhandlung Schäffner), Anne Hansch (Kinderförderfonds Neckar-Bergstraße) und Fotograf Sebastian SingerWeinheim. Weinheim geht um die Welt. „Wir haben schon Bestellungen aus dem Ausland von ehemaligen Weinheimer Bürgern", freut sich Sebastian Singer, von dem die Fotos für den aktuellen Weinheim Kalender 2013 mit den schönsten Motiven der Stadt stammen. Der offizielle Weinheim Kalender, zu dessen Herausgebern auch das Büro für Stadt- und Tourismusmarketing gehört, stößt bereits auf große Nachfrage. Deshalb haben sich die Verantwortlichen auch entschieden, den Verkauf bereits am Samstag, 27. Oktober,  zu starten. Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner und Anne Hansch, Geschäftsführerin des Kinderförderfonds Bergstraße-Neckar, waren gestern die ersten, die einen Weinheim-Kalender überreicht bekommen haben. 

Teilen

Weiterlesen...

Weinheim fürs Wohnzimmer

Stadt- und Tourismusmarketing bringt gemeinsam mit dem Fotografen Sebastian Singer einen „Weinheim-Kalender" heraus – Je 2 Euro für Kinderförderfonds

Hier sehen Sie den Druckbogen für 4 Kalenderblätter, jetzt fehlt nur noch der Zuschnitt auf DIN A3Weinheim. Viele haben darauf gewartet, jetzt ist es soweit: Es gibt einen hochwertigen Jahreskalender für das Jahr 2013 mit den schönsten Weinheimer Motiven, den Burgen, dem Hermannshof, dem Schlosspark, der Altstadt – und den ganzen Fotoklassikern der Stadt. Der bunte Wandkalender im DIN A-3-Querformat ist ein Gemeinschaftsprojekt des Weinheimer Fotografen Sebastian Singer, dessen Partner Hannes Hartmann von Hartmann Media Consulting in der Bensheimer Straße, und dem Büro für Stadt- und Tourismusmarketing. Verkaufsstart an den zwei Verkaufsstellen in der Weinheimer Innenstadt ist am 2. November. Erhältlich ist der Weinheimer Kalender 2013 dann in der Schalterhalle der DiesbachMedien in der Friedrichstraße und bei der Buchhandlung Schäffner in der Hauptstraße (Vorbestellungen sind jetzt schon möglich). Weitere Verkaufsstellen in den Ortsteilen sind geplant. Der Kalender wird auch online zu beziehen sein unter der Internetadresse www.weinheim-kalender.de
Der Kaufpreis beträgt 19,95 Euro, davon werden pro Kalender 2 Euro für den Kinderförderfonds Bergstraße-Neckar gestiftet. „Wir freuen uns schon auf die Spende", erklärte Anne Hansch, die als Geschäftsführerin des Diakonischen Werks in Weinheim den Kinderförderfonds leitet. Die Diakonie und das Stadt- und Tourismusmarketing sind in der Mittleren Hauptstraße ja gute Nachbarn.

Teilen

Erfahren Sie noch mehr ...

SFbBox by Supremo Hosting